Zunächst noch sehr sonnig, Regen kündigt sich aber an!

Hobbygärtner und Landwirte blicken schon länger sorgenvoll in den Himmel und hoffen auf baldigen Regen. Nach 3 Dürrejahren hat es im Winter 2020/2021 zwar recht gut geregnet (bzw geschneit), es sind sogar meist um den Daumen die langjährigen Niederschlagssummen zusammen gekommen. Ähnlich, wie in den letzten Jahren sind wie aber erneut viel zu trocken in den Frühling gestartet. So sind ist der März zu trocken ausgefallen und auch der April wird wohl vielerorts nicht mehr an sein langjähriges Mittel herankommen.

Auch in den kommenden Tagen bleibt es vorerst trocken. Bei viel Sonne und meist nur wenigen Wolken bleibt es nach wie vor ungewohnt gewohnt kühl bis gefühlt viel zu kalt. Ab Mittwoch kommt dann aber langsam Bewegung in die eingeschlafene Wetterlage.

Niederschlagssummen bis einschließlich Mittwoch Bildquelle: wetter3.de

In der kommenden Woche wird Hochdruck über der Nordsee immer weiter abgebaut und verlagert sich wieder Richtung Island. Gleichzeitig werden Tiefdruckgebiete aus dem Mittelmeerraum aufdringlicher. Schon am Mittwoch bilden sich im Nordwesten schon erste Schauer. Dabei beschränken sich diese aber erstmal hauptsächlich auf das Bergland von Sauerland, Eifel und Harz. Sonst sind nur wenige Schauer unterwegs und es bleibt noch trocken – vorerst.

Niederschlagssummen bis einschließlich Freitag, Bildquelle: wetter3.de

Besonders der Donnerstag könnte in vielen Teilen von NRW teils sehr nass werden. Aus das südliche Niedersachsen wird wohl gut gewässert. Das Nachsehen haben alle vom Emsland über Bremen bis in die Lüneburger Heide, sowie Hamburg und die Küstenregionen. Hier kommen nur Schauer runter, vor allen am Freitag.

Auch der Samstag (1. Mai) sieht noch recht wechselhaft aus. Der Sonntag könnte dann schon wieder mehr Sonne bringen. So ein richtiger Frühlingsdurchbruch ist noch immer nicht zusehen. Eine Nordlage mit kalter Luft ist Anfang Mai aus heutiger Sicht wahrscheinlicher wie eine Südwestlage mit ordentlicher Frühsommerwärme….

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Warnungen

Aktuelle Warnungen