Spannung pur; Frühling, Höhenkaltluft, 25 Grad, Spätwinterlich

Puhh – da ist so einiges los zur Zeit in der Wetterküche, Achterbahnfahrt inklusive.

In diesen Tagen macht das Wetter noch auf normal, denn bis einschließlich Freitag zeigt sich das Wetter der Jahreszeit angepasst. Nachdem dann am Samstag kurz Höhenkaltluft hereinrauscht mit turbulentem Schauerwetter was fast alles zu bieten hat (Schnee, Schneeregen, Regen, Graupel, Gewitter, Sonnenschein) wird es in der kommenden Kar-Woche mega spannend! Werfen wir mal ein Blick auf die Wetterlage nach derzeitigem Stand:

Wetterlage am Dienstag, 30.03.21 Quelle: wxcharts.com

Zunächst einmal sieht es in der Kar-Woche gar nicht mal so schlecht aus für alle die Wärme und Sonne mögen: Mit südwestlicher Strömung wird am Montag und Dienstag milde bis warme Luft zu uns geweht. Nachteil Norddeutschland, sprich Niedersachsen: Hier sieht es eher nach bewölktem Wetter aus, es kann auch immer wieder etwas regnen, besonders in Küstennähe. Das liegt an einer Luftmassengrenze, die über dem äußersten Norden Deutschlands liegt. Nördlich von ihr weht kalte Meeresluft aus Nordwest, südlich warme Luft aus Südwest. So wird es besonders in NRW sehr warm, hier sind an Rhein und Ruhr 16 bis 18 Grad drin, an der Küste sind es dagegen nur um die 10 Grad. Die Karte oben zeigt die Wetterlage am Dienstag Mittag.

Wahrscheinlich wandert diese Luftmassengrenze langsam Richtung Süden. Bis zum Wochenende siebt sich ein riesiger Kaltlufttrog über Mitteleuropa, der für unbeständiges und kaltes Wetter zu Ostern bringen würde. So würden die Feiertage bei Temperaturen zwischen 5 und knapp 10 grad kaltes Schauerwetter bringen, in den Mittelgebirgen fällt Schnee, einige Flocken könnten sich auch bis ins Flachland verirren, besonders Nachts. Wo es aufklart gibt es über Nacht Frost. Die Karte zeigt die Wetterlage am Karsamstag mit vielen Tiefs über Europa und einem blockierendem Hoch über dem Atlantik.

Temperatur & Niederschlag für Düsseldorf
Temperatur und Niederschlag für Hannover

Wenn wir uns die Tabellen der Temperaturen für die kommenden 2 Wochen ansehen, erkennen wir das auf und ab der Temperaturen deutlich. Exemplarisch ab ich für euch die beiden Hauptstädte herausgesucht, einmal Hannover für Niedersachsen und Düsseldorf für Nordrhein-Westfalen.

Hier sehr ihr wie wir bis zum Wochenende noch in normal temperierter Luft liegen, es aber zum Wochenende zu einem ersten kurzer Rückfall zu Kaltluft kommt. Die Karwoche geht dann mild, teils sehr mild los – hier wären besonders in NRW teils Temperaturen über 20 Grad, an Rhein und Ruhr 25 Grad möglich! Zu den Feiertagen stürzen die Temperaturen dann aber in den Keller.

Bitte bedenkt, das ist nur eine Momentaufnahme. Bis Ostern ist es noch über eine Woche, da kann sich noch einiges tun. Die Trends gehen aber momentan deutlich zu kälterem, spätwinterlichem Wetter hin.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Warnungen

Aktuelle Warnungen