Hochdruck & Polarluft: Neben Sonne auch Regen, Schnee & Graupelgewitter. Nachtfrostgefahr!

Zwischen einem Hoch westlich von uns und einem Tief über Skandinavien gelangt weiterhin kalte und feuchte Luft zu uns. Im Vergleich zu den letzten doch sehr turbulenten Tagen, entspannt sich die Wetterlage etwas. Nächste Woche könnte es dann zumindest kurz mal etwas frühlingshafter werden

Für mehr Wetter, einfach unseren Youtube-Kanal abbonieren. Danke!

Die Vorhersage auf unserem Youtubekanal (gerne abonnieren, danke!)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar