Frühling wagt neuen Anlauf

Da hat man sich schon an den Frühling im Februar gewöhnt, da wird er schon wieder ausgeräumt. Eine schwache Kaltfront sorgt kommende Nacht für eine Wetterumstellung. Aber ganz verzichten müssen wir auf schönes Wetter nicht. Ob es wieder so warm wird..?

Wolken, Niederschlag und Luftdruck von Samstag bis einschließlich Dienstag. Quelle: wxcharts.com

Hinter der Kaltfront setzt sich am Freitag die Sonne wieder sehr schnell durch. Allerdings liegt das Wetterbestimmende Hochdruckgebiet jetzt nordwestlich von uns über den Brexit-Briten und schickt uns mit eher nördlicher Strömung zwar sehr klare und trockene Luft zu uns, aber ebend auch deutlich kältere. So werden wir aber wieder dran erinnert, das (noch) Winter im Kalender steht. So bleibt es am Wochenende auch tagsüber noch recht kühl. Die Nächte werden teilweise Frostig, besonders in den Tälern von Sauerland, Bergischem, Eifel und dem Harz aber auch sonst muss mit Bodenfrost gerechnet werden! Auch mit dichtem Nebel müsst ihr Samstag und Sonntag morgen rechnen. In einigen Ecken wird es auch mal etwas länger dauern, bis sich dieser auflöst.

Besonders Sonntag früh dürfte es frieren, deshalb warm anziehen auf dem weg zum Bäcker (ICON Do12+66) Quelle: wetter3.de

In der kommenden Woche wollen dann mit Verlagerung des Hochdrucks nach Osteuropa hin auch die Temperaturen wieder langsam steigen. So wird der Weg aus Südwest wieder frei für warme Luft aus dem Mittelmeerraum. Wie lange dieser neue Wärmeberg dann halten wird, steht noch nicht ganz fest, aber Montag und Dienstag dürften gesichert sein.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Warnungen

Aktuelle Warnungen